Sie haben bei ihrem Kind Kopfläuse festgestellt oder in der Klasse Ihres Kindes werden Mitschüler oder Mitschülerin gegen Kopfläuse behandelt? Das ist extrem lästig aber kein Grund zur Panik! Jeder Mensch kann Kopfläuse bekommen. Die kleinen Blutsauger haben sich in unseren Breiten schon immer heimisch gefühlt. Mit mangelnder Hygiene hat das nichts zu tun. Läuse kommen in den besten Familien vor! Und: Man kann sie wieder loswerden.Wie schnell das klappt, hängt von der erfolgreichen und konsequenten Behandlung zu Hause ab! Also nicht schämen sondern handeln: Wichtig ist es jetzt, die Läuse möglichst schnell wieder los zu werden und ihre weitere Verbreitung zu verhindern. 

 

Wichtig:  

Bei Kopflausbefall sind Sie per Gesetz zur unverzüglichen Mitteilung an den die Schule verpflichtet. Nur so können alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden, um den Kopflausbefall in der Klasse Ihres Kindes so schnell wie möglich in den Griff zu kriegen.

 

Zum Download eines Merkblatts und der auszufüllenden Mitteilung an die Schule geht es hier.